top of page

Matching-Law

  • 1Woche
  • 1Schritt

Infos

Was verbirgt sich hinter diesem Begriff, über den der eine oder andere beim Thema "Lerntheorie" sicherlich schon einmal gestolpert ist? Und was für eine Bedeutung hat dieses Gesetz für unser tägliches Training mit Tieren? Übersetzt heißt der Begriff “Matching Law” erst einmal nur “das Gesetz der Anpassung und meint nicht mehr, als dass Verhalten in den Relationen gezeigt wird, in denen es verstärkt wurde. Das ergibt in der Natur auch recht viel Sinn. Eine Katze, die an einem Mäuseloch im Schnitt sechs Mäuse pro Woche fängt und an einem anderen nur zwei, wird auf Dauer drei Viertel ihrer Zeit vor dem ersten Mäuseloch sitzen, ein Viertel vor dem zweiten. Das ergibt für die Katze die optimale Mäuseanzahl und damit Überlebenschancen.

Die Teilnahme an diesem Programm ist über die App von Wix möglich. App öffnen

Programmleiter

Preis

Kostenlos

Teilen

bottom of page